SPD nominiert Bürgermeisterkandidaten und 16 Gemeinderatskandidaten

Veröffentlicht am 12.11.2019 in Ortsverein

Die Kandidaten mit Bgm.-Kandidat Daniel Weidner und Landrats-Kandidat Michael Rischke

SPD-Ortsverband Hahnbach präsentiert seine Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

 

Hahnbach. Der SPD-Ortsvorsitzende von Hahnbach, Josef Götz, eröffnete in der gut besuchten Frohnbergwirtschaft die Nominierungsversammlung und begrüßte als Gäste den SPD-Landratskandidaten Michael Rischke, den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Richard Gassner und den Bezirksvorsitzenden der AG 60+ Reinhold Strobl.

 

SPD-Landratskandidat Michael Rischke
LR-Kandidat Michael Rischke

Im Anschluss präsentierte der SPD-Landratskandidat, Michael Rischke, seine Ideen für einen zukunftsorientierten Landkreis. Er hob unter anderem die dringende Notwendigkeit hervor, den Investitionsstau in unseren Straßen aufzulösen. Verstärkte Investitionen in Straßenbau, Kultur- und Tourismusförderung sind unausweichlich. Als weiteren Schwerpunkt nannte er die Digitalisierung (u.a. schnelles Internet für unsere Unternehmen) und den Abbau von Leerständen in unseren Gemeinden.

In seiner Vorstellung als Bürgermeisterkandidat bezeichnete es Daniel Weidner als eine „demokratische Verantwortung“ bei der Kommunalwahl 2020 auch für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Es gilt die gute und erfolgreiche Arbeit im Marktgemeinderat fortzusetzten und weiterhin Akzente zu setzten.

Stv. Kreisvorsitzender Richard Gaßner
Stv. Kreisvorsitzender Richard Gaßner

Für den Ortsverein führte Vorsitzender Josef Götz aus, dass sich die SPD freut mit Daniel Weidner einen über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannten und in zahlreichen Vereinen engagierte Persönlichkeit für die Kandidatur um das Bürgermeisteramt in Hahnbach gewinnen zu können. Einstimmig fiel seine Wahl zum Bürgermeisterkandidaten aus.

Anschließend präsentierten sich die Kandidaten für den Gemeinderat. Sehr erfreulich ist die bunte Zusammensetzung aus erfahrenen und neuen Kandidaten, sowie mit 5 Kandidatinnen einem relativ starken Frauenanteil. Mit einem klaren Votum wurden in einer schriftlichen und geheimen Wahl die Kandidaten bestätigt.       

Richard Gassner, stellvertretender Kreisvorsitzender, zeigte sich in seiner Ansprache erfreut, dass die SPD engagierte Menschen für die Kandidatur um das Bürgermeisteramt und den Marktgemeinderat Hahnbach gewinnen konnte. Er zeigte sich optimistisch für die anstehende Kommunalwahl. Durch gute Arbeit vor Ort und das Zugehen auf die Bürger wird es der SPD gelingen wieder zu erstarken.

 

Als Kandidaten für den Marktgemeinderat stellen sich folgende Mitglieder zur Wahl:

 

1

Daniel

Weidner

Hahnbach

2

Volker

Jung

Hahnbach

3

Christof

Braunisch

Ursulapoppenricht

4

Tobias

Christau

Hahnbach

5

Isabell

Höfer

Hahnbach

6

Daniel

Münch

Hahnbach

7

Rosi

Jung

Hahnbach

8

Klaus

Rösch

Iber

9

Ingrid

Wankerl

Hahnbach

10

Michael

Schmid

Hahnbach

11

Swadzba

Balbina

Hahnbach

12

Manfred

Ruppert

Ursulapoppenricht

13

Hans

Wankerl

Hahnbach

14

Miroslaw

Swadzba

Hahnbach

15

Rudi

See

Hahnbach

16

Hermine

Koch

Hahnbach

 
 

Neuigkeiten der SPD

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

30.12.2019 11:16 Wir trauern um Manfred Stolpe
Der erste Brandenburger Ministerpräsident nach der Wiedervereinigung, Manfred Stolpe, ist tot. Er starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schrieb, Stolpes Tod mache ihn „sehr traurig“. „Mit ihm verlieren Deutschland, Brandenburg und die Sozialdemokratie eine prägende Persönlichkeit.“ Stolpe habe „wie kein anderer den Aufbau des Landes Brandenburg und

28.12.2019 22:19 Bärbel Bas zum Defizit der Krankenkassen
Bärbel Bas, stellvertretende SPD-Fraktionschefin, nimmt Stellung zum Defizit der Krankenkassen. „Krankenkassen sind keine Sparkassen, sondern bieten Service-Leistungen für ihre Versicherten. Im letzten Jahr hat es zahlreiche Verbesserungen für uns Versicherte gegeben: Mittels Terminservice-Gesetz werden Facharzttermine zeitnah vermittelt und Pflegeeinrichtungen bekommen mehr Personal – das kostet Geld. Es ist daher richtig, dass Rücklagen in Höhe von rund

Ein Service von info.websozis.de

Besucher:198597
Heute:33
Online:2