Gemeinderatskandidaten 2020

Bürgermeisterkandidat

Name:
Daniel Weidner

Kandidat aus Hahnbach, 45 Jahre, Geschäftsführer, Marktgemeinderat
Listenplatz 1
BRK-Wasserwacht, BRK-Bereitschaft, FFW, Kneippverein, Konventionsbeauftragter BRK Kreisverband Amberg-Sulzbach

 


Volker Jung

Name:
Volker Jung

Kandidat aus Hahnbach, 57 Jahre, Werkzeugmacher, Marktgemeinderat
Listenplatz 2
Betriebsratsvorsitzender, ehrenamtlicher Rentenberater, Wasserwacht, Marktbläser, SV Hahnbach

 

Name:
Christof Braunisch

Kandidat aus Ursulapoppenricht  56 Jahre, Elektroniker, Markltgemeinderat
Listenplatz 3
FFW Upo, MGV Upo., Fischereiverein Amberg, Naturschutzbeirat Landkreis Amberg-Sulzbach

 

 

Name:
Tobias Christau

Kandidat aus Hahnbach, 31 Jahre, Industriemechaniker.
Listenplatz 4
Katholischer Burschenverein, Fischereiverein Hahnbach

 

Name:
Isabell Höfer

Kandidatin aus Hahnbach, 26 J., Consultant (Wirtschaftsprüfung)
Listenplatz 5
stellv. Kreisvorsitzende SPD Amberg-Sulzbach, SV Hahnbach, Amnesty International

 

Name:
Daniel Münch

Kandidat aus Hahnbach, 46 Jahre, Unternehmer
Listenplatz 6
Sportwart Tennisclub Hahnbach

 

Name:
Rosi Jung

Kandidatin aus Hahnbach, 57 J.
Friseuse
Listenplatz 7
Gemischter Chor Hahnbach,
Wasserwacht Hahnbach, Marktbläser, Kneippverein Hahnbach

 

Name:
Klaus Rösch

Kandidat aus Iber, 32 Jahre
Industriemechaniker
Listenplatz 8
FFW Iber, FC Großalbershof,
ehrenamtlicher Fußballschiedsrichter

 

Name:
Ingrid Wankerl

Kandidatin aus Hahnbach, 61 J. Prüferin
Listenplatz 9
Siedlergemeinschaft Hahnbach, Hahnbacher Marktbläser

 

Name:
Manfred Ruppert

Kandidat aus Ursulapoppenricht, 69 Jahre, Rentner
Listenplatz 10
Vorsitzender VdK OV Hahnbach,
SF Ursulapoppenricht

 

Name:
Balbina Swadzba

Kandidatin aus Hahnbach 54 J, Produktionsmitarbeiterin
Listenplatz 11
ERSC Amberg

 

Name:
Michael Schmid

Kandidat aus Hahnbach, 48 Jahre, Oberstudienrat i.B.
Listenplatz 12
Siedlergemeinschaft Hahnbach, Bund Naturschutz, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

 

Name:
James Wankerl

Kandidat aus Hahnbach, 62 Jahre, Lagerist
Listenplatz 13
Siedlergemeinschaft Hahnbach, Hahnbacher Marktbläser,
TSV 1860 München

 

Name:
Miroslaw Swadzba

Kandidat aus Hahnbach, 52 Jahre, Elektrotechniker
Listenplatz 14
ERSC Amberg

 

Name:
Rudi See

Kandidat aus Hahnbach, 67 Jahre, Rentner
Listenplatz 15
Schriftführer und Chronist Männergesangverein Sangesfreunde Hahnbach, Sportverein Hahnbach

 

Name:
Hermine Koch

Kandidatin aus Hahnbach, 65 J.  Finanzbeamtin i.R., Gemeinderätin
Listenplatz 16
Kneippverein Hahnbach,
Amnesty Internanional,
Bund Naturschutz

 

Neuigkeiten der SPD

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de

Besucher:198597
Heute:57
Online:1