Jahresabschlussitzung

Veröffentlicht am 11.12.2017 in Gemeinderat

 Traditionell werden in der Jahresabschlusssitzung des Marktgemeinderats verdiente Bürger geehrt und der Bürgermeister blickt auf das vergangene Jahr zurück und auch die Fraktionssprtecher kommen zu Wort.

Für die SPD-Fraktion hat Volker Jung gesprochen: 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
als Sprecher der SPD-Fraktion darf ich in diesem Jahr wieder die Gelegenheit nutzen, unsere Glückwünsche unseren und Dank auszusprechen.

Danken möchte ich unseren Blutspendern, die durch ihre wertvolle Spende, viel Leid und Schmerz lindern und Menschenleben vor dem sicheren Tod retten.Unseren herzlichsten Dank dafür!

Unseren Sportlerinnen und Sportlern möchte ich allen gleichermaßen zu ihren hervorragenden sportlichen Leistungen in diesem Jahr gratulieren.Viel Schweiß, Fleiß, zeitlicher Aufwand und Entbehrungen stecken hinter euren Erfolgen.
Darauf dürft ihr alle mit Recht Stolz sein und wir sind es mit euch. Wenn auch der Erfolg von Kati Fehm mit einer Weltrekordleistung in der 4x 100 m Staffel, ja schon fast einzigartig heraus sticht. Großen Respekt und weiterhin viel Erfolg allen unseren geehrten Sportlerinnen und Sportlern.

Den weiteren Geehrten danke ich für ihr Wirken im kirchlichen, gesellschaftlichen, kulturellen und kommunalen Bereich. Jeder trägt mit seinem Teil, zu einer lebens- und liebenswerten Gemeinde bei. Von der kommunalpolitischen Seite können wir hierfür nur die Rahmenbedingungen schaffen. Nur wenn die Angebote von den Bürgern angenommen werden, wird eine Gemeinde auch mit Leben erfüllt.

Ich denke schon, dass wir im Gemeinderat auch in diesem Jahr wieder,  wichtige und richtige Entscheidungen in die Zukunft  für eine attraktive Wohngemeinde geschaffen haben.

Dies geschah wieder, in einer sehr offenen und von gegenseitigem Vertrauen geprägten Zusammenarbeit im Gremium. Dabei steht immer weniger die Fraktionsmeinung im Vordergrund, sondern, die durchaus unterschiedlichen persönlichen Sichtweisen werden offen an- und ausdiskutiert.

Bei dir, lieber Bernhard, möchte ich mich nicht nur für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken, sondern, nach dem wir in dieser Amtszeit die Halbzeit erreicht haben, möchte ich mich für Dein bisheriges Engagement bedanken. Wir sind der Auffassung, dass du einen guten und ordentlichen Job machst. Sehr viele Projekte weiter voran treibst und neue Aufgaben und Themen mit anpackst.

Dabei gibt es wohl kein einziges Förderprogramm in Land, Bund oder EU, dass du nicht auslässt und wir durch die gute Vorbereitung in der Verwaltung, fast auch immer den gewünschten Zuschlag erhalten. Vielen Dank auch mal dafür, direkt an dich und deine Mannschaft.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
bleibt mir nur noch, Ihnen im Namen der SPD ein paar ruhige und besinnliche Feiertage zu wünschen. Schöpfen sie Kraft für das, was vor Ihnen liegt. Alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit im neuen Jahr 2018!

 

 
 

Neuigkeiten der SPD

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de

Besucher:198597
Heute:32
Online:1